Black Hat SEO Taktiken

Die Suchmaschinenoptimierungsbranche hat sich zu einem Multi-Milliarden-Dollar-Markt entwickelt, der zu einem der verdorbensten Sektoren des Dot-Com-Booms geführt hat.

Aufgrund des harten Wettbewerbs in der Branche begannen einige Suchmaschinenoptimierungsunternehmen, Taktiken zu verwenden, die von den Suchmaschinen in der Suchmaschinenwelt als „Black Hat“ oder „illegal“ bezeichnet wurden.

Die „Big 3“ (Google, Yahoo und MSN) haben alle Regeln und Richtlinien herausgegeben, in denen einige dieser Black-Hat-Taktiken aufgeführt sind. Bei Nichtbeachtung dieser Richtlinien werden Sie höchstwahrscheinlich von den Suchmaschinen abgemeldet oder, was noch schlimmer ist, verboten.

Im Allgemeinen ist Black-Hat die „absichtliche Täuschung von Suchmaschinen“, um in Suchmaschinenlisten Ranking oder Popularität zu gewinnen. Denken Sie daran, dass viele der unten diskutierten Taktiken gültig und legitim sind.

Keyword-Stuffing

Keyword-Stuffing ist derzeit die am häufigsten missbrauchte Taktik. Keyword-Stuffing ist die absichtliche Übernutzung eines bestimmten Begriffs oder Satzes in der Hoffnung, höhere Platzierungen in Suchmaschinen für diesen Begriff oder Satz zu erreichen.

Dies vermeiden Sie am besten, indem Sie Ihre Seite mit natürlich geschriebenem Text füllen und Ihre Zielphrase nicht überschreiben. Oft führt das Keyword-Stuffing dazu, dass Sätze komisch oder unbeholfen klingen. Viele Fälle von Keyword-Stuffing werden am unteren Rand einer Webseite angezeigt, wobei ein Begriff oder ein Satz immer wieder wiederholt wird oder der Begriff geringfügig variiert.

Versteckter Text

Ausgeblendeter Text legt die Farbe des Texts an den Hintergrund einer Webseite fest. Darüber hinaus kann dies in Verbindung mit Keyword-Stuffing verwendet werden. Wenn Ihr Text und Hintergrund dieselbe Farbe haben, ist der Text oder die sich wiederholenden Phrasen für menschliche Besucher nicht sichtbar, jedoch nicht für Suchmaschinenbots.

Suchmaschinen suchen nun nach der Farbe des Textes und vergleichen sie mit der Hintergrundfarbe. Einige Webmaster erstellen ein farbiges Bild und legen es als Hintergrund für die Seite fest, um nicht erkannt zu werden. Diese Taktik umgeht die Suchmaschinen nicht, da sie die Farbe eines Bildes nicht erkennen können. Ihre Konkurrenten werden Sie jedoch schnell den Suchmaschinen melden, wenn sie feststellen, dass Sie diese Strategie verwenden.

Cloaking

Kurz gesagt, das Takten zeigt absichtlich andere Informationen an als menschliche Suchmaschinen. Es gibt zahlreiche Möglichkeiten, Inhalte zu verschleiern, und nicht alle wurden als „Black-Hat“ bezeichnet. Eine ziemlich zuverlässige Methode zum Messen von Black-Hat-Versen von White-Hat-Cloaking ist die Frage, ob ich absichtlich versuche, die Suchmaschinen auszutricksen.

Möchten Sie Ihre Taktik mit den Suchmaschinen selbst teilen? Black-Hat-Cloaking funktioniert für kurze Zeit, jedoch besteht ein hohes Risiko, dass Ihre Domain dauerhaft gesperrt wird.

Doorway-Seiten

Doorway-Seiten sind „Landing-Pages“, die einer Website hinzugefügt werden, um gezielt ein Keyword oder eine Wortgruppe anzuvisieren. Häufig sind diese Seiten für den Eingang für Besucher nicht wertvoll und dienen nur dazu, die Aufmerksamkeit von Suchmaschinen zu erregen. Doorway-Seiten werden im Allgemeinen mit Software erstellt und / oder automatisch zu einer Website hinzugefügt.

Weiterleitungen

Redirect-Seiten haben mehrere White-Hat-Zwecke. Wenn sie jedoch als Black-Hat-Taktik – oft in Kombination mit Doorway-Seiten – verwendet werden, dienen sie als rote Flagge für Suchmaschinen. Seiten umleiten bringt einen Besucher automatisch von einer Seite zur anderen.

Beispielsweise kann eine Weiterleitungsseite einen Besucher von einer Eingangsseite (mit wenig oder keinem wertvollen Inhalt) zu einer Verkaufsseite mit einer Produkt- oder Newsletter-Anmeldung senden.

Doppelte Sites

Obwohl dies nicht oft verwendet wird, war es lange Zeit beliebt und verdient Erwähnung. Als Partnerprogramme an Popularität gewannen, erstellten Webmaster mehrere Exemplare derselben Verkaufsseite, in der Hoffnung, dass Quantität über Qualität vorherrschen würde, und sie würden einen Verkauf von einer ihrer zahlreichen Websites tätigen, die ein Produkt verkaufen. Mit der Weiterentwicklung von Suchmaschinen können sie nun übermäßig doppelte Inhalte finden und entsprechend einordnen.

Verknüpfung

Eine schwer zu verfolgende Taktik ist die „Verknüpfung“. Beim Verknüpfen werden mehrere Websites (manchmal Dutzende oder sogar Hunderte) erstellt und miteinander verbunden, um ein Link-Netzwerk aufzubauen. Diese Taktik hat einige Verdienste um den weißen Hut.

Denken Sie daran, schwarzer Hut ist der vorsätzliche Betrug der Suchmaschinen. Nur weil Sie mehrere Websites miteinander verknüpfen, werden Sie nicht zum Spammer der Suchmaschine – das Internet baut auf der Verknüpfung von Websites auf.

Wie Sie sehen können, sind viele dieser Taktiken hinterlistig und täuschen. Sie werden aus gutem Grund als Black-Hat betrachtet und Suchmaschinen nehmen sie sehr ernst. Ihre Verwendung könnte dazu führen, dass ein Konkurrent oder Besucher Ihre Website als Suchmaschinen-Spam meldet.

Sollte dies passieren, könnte Ihre Website sofort aus den beliebten Suchmaschinenergebnissen verschwinden – unabhängig von einer legitimen Optimierung, die Sie in der Vergangenheit vorgenommen haben.

admin
admin

No Comments

Write a Reply or Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.